Der Sänger aus dem Eisenwerk

Der Lutz, der war aus Radeberg
und arbeitete im Eisenwerk.
Er dachte, dass sei lässig,
doch dann war´s ziemlich stressig.
Denn Eisen, das ist schwer,
er wollt´ den Job nicht mehr.
Die Arme wurden länger,
so ward er lieber Sänger.
Mit seiner goldnen Kehle
singt er sich von der Seele,
was täglich ihn bedrückt
und auch vom großen Glück.
Verdient ein Haufen Geld,
reist um die ganze Welt
und merkt erst in der Ferne
dass er doch ziemlich gerne
in seiner Heimat wäre.